Neue wissenschaftliche Mitarbeiterin Januar 2017

Der Lehrstuhl für Elektrische Energietechnik begrüßt ganz herzlich Frau Melanie Lavery, M.Sc. als wissenschaftliche Mitarbeiterin. Frau Lavery beschäftigte sich vor ihrer Anstellung mit Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung. Insbesondere befasste Sie sich dabei mit dem Betrieb bipolarer Punkt-zu-Punkt und Multiterminal-Anlagen mit metallischem Rückleiter bei unsymmetrischem Betrieb. Hierbei entwickelte Sie Auslegungs- und Betriebsvorschläge um die Energieübertragung bei Unsymmetrie so gut wie möglich aufrecht zu erhalten.