Navigation

FP – Entwurf einer Gleichstromquelle und Untersuchung eines magnetischen Umschalters

Entwurf einer Gleichstromquelle und Untersuchung eines magnetischen Umschalters

Dem Verfahren zur elektrischen Temperaturmessung an Leistungshalbleitern liegen temperaturabhängige elektrische Parameter zu Grunde. In vorangegangenen Arbeiten konnte bereits verifiziert werden, dass eine gezielte elektrische Temperaturmessung auch an parallel geschalteten Leistungshalbleitern möglich ist. Im Rahmen dieses Forschungspraktikums soll die Stromquelle, die der Erzeugung des Messstromes dient, optimiert werden. Ziel ist es, anstelle einer pulsierenden Stromquelle eine Gleichstromquelle zu verwenden. Hierbei soll der Messstrom durch eine geschickte Ansteuerung von „magnetischen Schaltern“ gezielt in den gewünschten Messpfad eingeprägt werden können.

Bearbeiter: reserviert für Christian Hofmann

Betreuer: Prof. Dr.-Ing. Martin März; Dipl.-Ing. Thomas Eberle, Akademischer Rat; Martin Saliternig

Für Studienfächer: EEI, Mechatronik, Energietechnik

Verantwortlicher: Prof. Dr.-Ing. Martin März