Navigation

BA – Untersuchungen zu Transformatoren für LLC-Resonanzwandler

Untersuchungen zu Transformatoren für LLC-Resonanzwandler mit Hilfe eines gekoppelten Simulationsansatzes

Im Rahmen der Arbeit sollen verschiedene Realisierungsoptionen einer LLC-Resonanzwandlerstufe mit Hilfe eines gekoppelten Simulationsansatzes untersucht werden. Zugrunde gelegt wird die Spezifikation eines Off-Board Ladegeräts für Elektrofahrzeuge, bestehend aus einer PFC-Stufe und einer galvanisch trennenden LLC-Resonanz­wandler­stufe. Im Fokus der Arbeit soll die mögliche Realisierung des in der Topologie vorhandenen Trans­formators und der notwendigen Streuinduktivität für den lastunabhängigen Arbeitspunkt der LLC-Topologie stehen. Die Untersuchungen sind mit Hilfe eines gekoppelten Simulationsansatzes von leistungselektronischem Schaltungsdesign und magnetischem Komponenten-Design durchzuführen. Der gewünschte Arbeitspunkt der Topologie soll iterativ in der Schaltungssimulation bestimmt werden, wobei analytische Gleichungen mögliche Startparameter liefern dürfen. Mit Hilfe der Simulation können die Verluste sowie der benötigte Bauraum der induktiven Komponente für verschiedene Realisierungen der Resonanzwandlerstufe bestimmt und die Vor- und Nachteile der Realisierungsvarianten abgewogen werden.

Bearbeiter: Marco Sauer

Betreuer: Stefan Ditze (Fraunhofer IISB) – Telefon: 09131-761225; Email: Stefan.Ditze@iisb.fraunhofer.de;

Stefan Ehrlich (Fraunhofer IISB) – Telefon: 09131-761556; Email: Stefan.Ehrlich@iisb.fraunhofer.de

Für Studienfächer: EEI

Verantwortlicher: Prof. Dr.-Ing. Martin März