Navigation

BA – Präzisionsstromquelle zum Vermessen von Li-Ion Zellen

Entwicklung einer analog steuerbaren Präzisionsstromquelle zum Vermessen von Li-Ion Zellen

Im Rahmen dieser Arbeit soll eine Verstärkerschaltung für Signale im Frequenzbereich von DC bis 50 kHz entwickelt werden. Der Verstärker soll als Präzisionsstromquelle in der Lage sein, Ströme – auch mittelwert-freie Ströme – mit einer einstellbaren Amplitude von bis zu 500 mA in eine Li-Ion Zelle einzuprägen. Eingangsseitig soll der Verstärker kompatibel zu üblichen Labor-Signalgeneratoren sein. Die Schaltung ist auszulegen, simulativ zu untersuchen und in ein Leiterplattendesign umzusetzen. Nach Aufbau und Inbetriebnahme ist die Schaltung umfassend elektrisch zu charakterisieren. Abschließend soll die Präzisionsstromquelle in einem Messaufbau für Batteriezellen erprobt werden. Die Arbeit erfordert Verständnis für analoge Schaltungstechnik.

Bearbeiter: Moritz Müller

Betreuerin: Melanie Lavery

Für Studienfächer: EEI

Verantwortlicher: Prof. Dr.-Ing. Martin März