Navigation

FP – Untersuchungen zu passiven Common-Mode Filterschaltungen

Untersuchungen zu passiven Common-Mode Filterschaltungen

Vermessung und Modellierung von magnetisch gekoppelten Drosseln in verschiedenen Ausführungsformen (Gleichtaktdrossel, (Ethernet)-Signalübertrager). Schwerpunkte der Untersuchungen sind:

  • Symmetrieeigenschaften der Induktivitäten innerhalb des differentiellen Signalpfads
  • HF-Eigenschaften (Induktivität in Abhängigkeit der Frequenz)
  • Koppelkapazitäten zwischen einzelnen Wicklungen

Aus den Messungen sind Modelle für MathCAD bzw. SPICE abzuleiten.

Entwurf und Wickeln eigener stromkompensierter Drosseln.

Evtl. Methoden zur Rücktransformation von spektraler Leistungsdichte in den Zeitbereich.

Bearbeiter: Nico Schleippmann

Betreuer: Martin Angerer

Für Studienfächer: EEI

Verantwortlicher: Prof. Dr.-Ing. Martin März