Navigation

MA – Parametrierbare Steuerungslogik

Parametrierbare Steuerungslogik für ein intelligentes Schaltermodul

Kurzzusammenfassung

Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist eine geeignete Architektur einer Steuerungslogik zu entwerfen, die mittels intelligenter Schaltermodule ein intelligentes Energieversorgungsnetz im Automobil steuern und gleichzeitig absichern kann. Anhand von Systemanalyse Methoden und durch Anwendung des darin enthaltenen Problemlösungszyklus, wird dabei schrittweise eine Systemarchitektur erarbeitet, welche die
geforderten Ziele am besten umzusetzen vermag. Auf der Basis der resultierenden Systemlösung aus der Systemanalyse, werden einige Teile der Steuerungslogik für einen FPGA in VHDL beschrieben, simuliert, synthetisiert und anschließend an einem realen, bereits vorhanden intelligenten Schaltermodul verifiziert.

Abstract

The aim of this thesis is to design a suitable architecture of a control logic, that can control and secure a smart power grid for road vehicles simultaneously using smart switch modules. Based on system-engineering methods and the application of the problem-solving cycle, a system architecture is gradually developed which can achieve the desired objectives best. For the resulting system solution from the
system analysis, some parts of the control logic for a FPGA are described in VHDL, simulated, synthesized, and thereafter verified on an already existing smart Switch module.

Bearbeiter: Thomas Huber

Betreuer: Christian Sültrop (Fraunhofer IISB) – Telefon: 09131-761121; Email: Christian.Sueltrop@iisb.fraunhofer.de

Für Studienfächer: EEI, Mechatronik

Verantwortlicher: Prof. Dr.-Ing. Martin März