Navigation

MA – Isolationskonzepte für Leistungselektronik in Luftfahrtanwendungen

Untersuchung von Isolationskonzepten für Leistungselektronik in Luftfahrtanwendungen

Aktuelle Entwicklungen einer steigenden Elektrifizierung der Antriebe in Luftfahrzeugen bis hin zu voll elektrisch angetrieben Flugzeugen, stellen hohe Anforderungen an die Leistungselektronik. Bei geringsten Gewicht und Bauvolumen müssen auch bei geringem Umgebungsdruck Spannungen von 800 Volt und mehr sicher isoliert werden. Dazu sollen basierend auf physikalische Grundlagen in einer Literaturrecherche besondere Anforderungen an Luft- und Kriechstrecken in Abhängigkeit der Flughöhe hergeleitet werden.

Im Rahmen der Arbeit sind unterschiedliche Isolationskonzepte (z.B. Luftstrecken, Kriechstrecken, Verguss, Flüssigkeiten,…) zu untersuchen und hinsichtlich des Einsatzes in Luftfahrzeugen zu bewerten.

Bearbeiterin: Riccarda von der Marwitz

Betreuer: Dr.-Ing. Bernd Eckardt (Fraunhofer IISB) – Telefon: 09131-761139; Email: Bernd.Eckardt@iisb.fraunhofer.de;
Bernd Seliger (Fraunhofer IISB) – Telefon: 09131-761288; Email: Bernd.Seliger@iisb.fraunhofer.de

Für Studienfächer: EEI

Verantwortlicher: Prof. Dr.-Ing. Martin März